Pfadfinder Bundescamp 2014
RR35 Geschichte
Wer wir sind?Bundesleiter der Royal Ranger Deutschland (Pfadfinder)

„Tretet auf die Wege, seht und fragt nach den Pfaden der Vorzeit, wo denn der Weg zum Guten sei und geht ihn…“

Die Bibel (Jeremia 6,16)

 

In einer Zeit wachsender Orientierungslosigkeit und fortschreitenden Verfalls unserer gesellschaftlichen Werte wird es für unsere junge Generation zunehmend schwerer, den „Weg zum Guten“ zu finden. Im Spannungsfeld zwischen Tradition und der Suche nach neuen Wegen, sind keine ausgetretenen Pfade gefragt, denen man als junger Mensch blind folgen muss. In der Verbindung von Altbewährtem und guten neuen Impulsen sollte man die Möglichkeit haben, sich Lebensziele zu setzen und die guten Pfade, die zu ihnen führen, entdecken.

 

Auf dem sicheren Fundament christlicher Ethik und pfadfinderischen Prinzipien, möchten wir als Christliche Pfadfinderschaft Royal Rangers zu einem nach vorne gewandten, dynamischen und abenteuerlichen Leben motivieren. Ein Leben in Achtung vor dem Leben, zu dem sowohl der Schutz unserer Umwelt, als auch verantwortungsbewusstes soziales Handeln gehören. Unser Engagement als christliche Pfadfinder kommt in unserem Versprechen zum Ausdruck, in dem es heißt, dass wir mit Gottes Hilfe unser Bestes tun wollen, um Gott, unserer Gemeinde und unseren Mitmenschen zu dienen. Deshalb ist es uns wichtig, dass junge Menschen das Christsein über den konfessionellen Rahmen hinaus als einen Lebensstil erleben, der Brücken baut und Menschen verbindet.

 

In diesem Sinne "Gut Pfad" und "Allzeit bereit".

 

Euer Peter Lehmann