Kinder erleben die Natur / Rothirsch im Wildparadis Stromberg
RR35 Ludwigsburg / Kornwestheim
Unsere Teams
stellen sich vor

Bei den Rangers sind wir in Teams aufgeteilt. Ein Team besteht in der Regel aus einem Teamleiter, einem Teammitarbeiter und bis zu 12 Kindern. 

 

Warum haben wir Teams?

»Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen« ist wohl eine Erklärung. Der Zusammenhalt im Team prägt nicht nur das Kind sondern macht es auch stärker und lässt es Freunde fürs Leben finden. Wir versuchen ganz neu das Teamgefühl der Kinder zu stärken.

 

Warum gibt es bei den Startern schon Teams?

Bei den Startern haben wir zwar noch nicht so viele Teamtage, gehen nicht eine Woche auf ein Haijk oder ein Camp, doch das kommt dann bei den Kundschaftern alles noch. Und da sehr viele Kinder die verschiedenen Stufen (von Starter bis Pfadranger) durchlaufen, wollen wir bei den Startern schon Freundschaften knüpfen, sie stärken und auf die kommenden Stufen vorbereiten.

 

Das sind momentan unsere Teams:

Fledermäuse
Jungsteam
Kaum einer hat Fledermäuse richtig zu Gesicht bekommen. Die meisten von ihnen sind nachtaktiv und jagen am liebsten in der Dämmerung nach Insekten. Ihrem schnellen Flug kann man kaum mit den Augen folgen. Es gibt viel Erstaunliches über sie zu berichten...
... mehr
Team der Eisfüchse - Polarfüchse
Mädchenteam

Der Eisfuchs ist ein echter Überlebenskünstler. Er lebt in einen der lebensfeindlichsten Gebieten der Erde – in den nördlichen Polarregionen. In Schweden wird er Fjällräven genannt.

 

Hier haben wir dir ein paar verblüffende Eigenschaften zusammengestellt:

... mehr
Team der Steinadler
Jungsteam

Der Steinadler ist sicher einer der majestätischsten Vögel in Deutschland. Er hat eine Flügelspannweite von ca. 220 cm.

... mehr
Team der Schmetterlinge
Mädchenteam
Schmetterlinge sind einfach wunderbare Geschöpfe Gottes. Sie sind so zart, dass ihre Schuppen alleine beim Berühren ihrer Flügel abgehen und am Finger kleben bleiben. Trotzdem haben sie Weltmeistereigenschaften, die uns ins Staunen bringen.
... mehr